Dorian Fuxfell

Phex Geweihter

Description:

Wortgewandter Geweihter des Phex, der seine Tarnung als Barde sehr ernst nimmt. Unter anderem gewann er schon einen Bardenwettkampf am Tralloper Turnier. Bekannt ist er unter anderem für seine Liebe zu Schmuck und Frauen.
Er drückt auch mal ein Auge zu und pflegt stets eine gute Bekanntschaft mit den Bettlern der Stadt.

Bio:

Geboren wurde Dorian auf einem Heuwagen auf der Straße. Dorian besaß sieben Geschwister (drei Brüder und drei Schwestern). Während der Geburt haben die Hunde in der Umgebung geheult.
Seine Mutter, einer seiner Brüder und eine seiner Schwestern wurden durch eine Krankheit dahin gerafft.
Ein weiterer Bruder starb im Krieg.
Die Familie wurde durch einen Einsatz seines Vaters vom Marktgraf belohnt.

Nach dem Traum, den alle zusammenschweißte, wurde Dorian vom Rahja Glauben angezogen, konnte sich aber auf langer Sicht nicht mehr mit den Idealen identifizieren und wandte ab. Dennoch pflegt er regelmäßig den Glauben der Schwester Rahja.

Zwischenzeitlich sollte Dorian dann verheiratet werden, hat die Hochzeit aber zur Gänze geschmissen, als er seine Braut erblickte.

Nachdem er dann seinen Bruder nacheifern wollte und zur Kriegerakademie gegangen war, flog er auch von dieser, da er weder die Statur noch das Händchen für schwere Gerätschaften besaß. Ebenso war der Rekrutendienst bei weitem nicht seins.

So kam es also eines Tages, dass ein Fremder ihn zu sich einlud und anfing, ihm das Schreiben beizubringen. Nachdem Dorian herangewachsen war, und für eine gewisse Schreibstube gearbeitet hatte, wurde er von eben diesem Mann initiiert und war von nun an ein Geweihter des Phex. Kurz darauf machte er sich auf den Weg zum ersten Treffen seit langem mit seinen Kindheitsgefährten in Havena.

Dorian Fuxfell

G7 blubderapo